Die Philosophie

 

„Die Immobilienverwaltung Christian Sander richtet sich serviceorientiert auf die individuellen Wünsche des Kunden aus.“

 

Diese Aussage stellt die Philosophie der Unternehmung IMOSA im Kern dar.

 

Der Fokus liegt bei der Verwaltung wohnwirtschaftlich genutzter Immobilien.

 

Die ganzheitliche Betreuung von Wohnungseigentümergemeinschaften sowie von Mietobjekten stellen die Kernkompetenzen dar.

 

Service steht hierbei eindeutig im Vordergrund der Handlungen und Entscheidungen.

Realisiert wird der Leitfaden praktizierter Dienstleistung durch folgende Maßnahmen und Bedingungen:

 

  • Fachkompetenz durch immobilienspezifische Ausbildung
  • Mannigfaltige praktische Erfahrungen in der Verwaltung wohnwirtschaftlich genutzter Immobilien
  • das strategische Ziel der Immobilienverwaltung im Gesamten liegt primär in der Erreichung einer optimalen Wirtschaftlichkeit sowie einer langfristigen Werterhaltung
  • Aufbau einer von Vertrauen sowie Kooperation gekennzeichneten Beziehung zwischen Eigentümern, Verwaltung und Mietern
  • räumliche Nähe zum Verwaltungsobjekt
  • Zugriff auf ein Netzwerk von Immobilienexperten, wie z.B. Architekten, Ingenieuren, Facility-Services, Fachanwälten, Notaren, Maklern, Banken, Hausmeisterdiensten, Handwerksunternehmen u.v.m.
  • Abdeckung sämtlicher relevanten Tätigkeiten der Immobilienbewirtschaftung durch den Dienstleistungsvertrag der Immobilienverwaltung Christian Sander
  • Begrenzung der pro Mitarbeiter zu betreuenden Verwaltungseinheiten, um ein hohes Maß an individueller Servicequalität zu gewährleisten
  • Optimierung der innerbetrieblichen Prozessabläufe
  • Leistungsstarke Hard-/ u. Software

 

Jeder einzelne Kunde und jede Immobilie verfügen über differenzierte Charakteristika.

 

Die Berücksichtigung der jeweiligen Besonderheiten ist die Grundlage für eine erfolgreiche sowie effiziente Betreuung.